Zum ersten Mal bei uns?

kann ich einfach so zu einer Probestunde vorbeikommen?

Ja, das kannst Du einfach machen! Buche Dir am Besten direkt eine Probestunde über Eversports. Klicke dafür im Kursplan einfach auf die Stunde, an der Du teilnehmen möchtest. So gelangst du direkt zur Buchung. Oder komm einfach so vorbei und bezahle die 12,00 EUR direkt vor Ort. 

Was kostet die erste Stunde?

Eine Probestunde ist einmalig möglich und kostet 12,00 EUR.

Was muss ich mitbringen und beachten?

  • Bringe möglichst Deine eigene Yogamatte mit,.  Hast du keine? Dann kannst Du unsere Studiomatten kostenfrei nutzen. 
  • Mit leerem Magen übt es sich leichter.
  • Für die Yogapraxis eignet sich elastische, eng anliegende Kleidung.
  • Wir üben barfuß… ein Akt der Nächstenliebe: Komm mit sauberen Füßen in die Yogastunde. In jedem Yogaraum besteht auch die Möglichkeit, die Füße zu waschen.

Sind die Kurse bei den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt?

Ja, wir sind ein zertifizierter Anbieter und erklären dir gerne direkt bei deiner ersten Probestunde, wie dies genau funktioniert. Es ist toll, dass deine Krankenkasse dich beim Yoga üben finanziell unterstützt. Uns ist es aber auch wichtig, dass du zu uns kommst, weil dir unsere Art zu unterrichten zusagt. Deshalb gibt es auch unser Angebot eine Probestunde zu machen, das du unbedingt wahrnehmen solltest, bevor Du einen Kurs bei uns buchst. 

Sind die Kurskarten und abos übertragbar?

Alle Karten und Abos sind personengebunden, nicht übertragbar und gelten nur innerhalb der jeweiligen Frist.

Ich bin schwanger, kann ich trotzdem an den Yogaklassen teilnehmen?

Wie in allen Yogaklassen übst du in Eigenverantwortung. Bitte kläre im Vorfeld mit deiner Gynäkolog*in Hebamme ab, ob etwas dagegen spricht mit Yoga zu beginnen.

Gib uns stets vor einer Klasse kurz Bescheid, damit wir dir Variationen empfehlen können. Unser „Core Integration“ Stunden sind für Schwangere NICHT geeignet.